Theaterstück „Das Huzulische Jahr“ im südpunkt Nürnberg am 10.03.2017

01/03/2017
/
Comments Closed

Liebe Freunde,

wir laden Sie herzlich am 10.03.2017 um 20:00 im südpunkt Nürnberg zu einem Theaterstück „Das Huzulische Jahr“ ein!

Mysterienspiel nach Hnat Chotkewytsch vom Schauspielhaus aus Kolomyja (Ukraine)
Seit 25 Jahren bleibt auf der Bühne das Stück „Das Huzulische Jahr“ nach Hnat Chotkewytsch im Repertoire eines der ältesten (1848) Schauspielhäuser der Ukraine aus der Stadt Kolomyja der den Namen des Gründers Ivan Osarkewych trägt. 1962 wurde das Theater von der Sowjetregime geschlossen und die Neubelebung fand erst 1989 statt. Seit dieser Zeit konnten die Zuschauer und die Experten nicht nur in der Ukraine, sondern auch im Ausland – in Großbritannien, Polen, Rumänien das Mysterienspiel sehen und bewerten. Das Stück wurde 220-mal auf verschiedensten auch sehr ungewöhnlichen Bühnen gespielt.

Das Theaterstück hat die ukrainische Theaterkunst auf dem größten Kunstforum – 61. Edinburgh Festival Fringe (Edinburgh, Schottland, 2008) präsentiert.

„Das Huzulische Jahr“
Seit Jahrtausenden lebt in den Karpaten die huzulische* Gemeinde. Winter, Frühling, Sommer, Herbst – ein Zyklus der Natur ist um und auch ein Jahr des Daseins. Die Feste wie Weihnachten und Ostern, die Hochzeiten oder auch der Tod spiegeln sich wieder in den traditionellen Zeremonien, welche die Gemeinde während des Jahres zusammenhalten. Der Regisseur Dmytro Chyborak hat sehr viel Wert auf die Darstellung authentischer bunter Kleidung, Choreografien, der typischen Musik und des traditionellen Gesangs gelegt. Geburt und Tod, Liebe und Hass, Gut und Böse – all das bildet einen Kreis des irdischen Daseins. Ein Stück über das Leben von Huzulen nach Gottes Gebot und nach den erhabenen und weisen Gesetzen der Natur.

* die Huzulen sind ein Bergvolk in den Karpaten und werden heute als Teil des ukrainischen Volkes betrachtet

Sprache: Ukrainisch (ohne Sprachkenntnisse nachvollziehbar)

Termin: 10.03.2017, 20:00 Uhr

Ort:
südpunkt
Pillenreuther Str. 147
90459 Nürnberg

Kontakt und Reservierung: Tel.: 01 76 / 59 92 07 26

Eintrittspreise:
Normal: 15 €
Ermäßigt: 10 € (Schüler und Studenten)
Entsprechende Nachweise bitte vorlegen.

Kartenvorverkauf im südpunkt!


Veranstalter: Verein der Ukrainer in Franken e.V.

Bildmaterial und Texte stammen teilweise von der Webseite: www.teatr.kolomyya.org